LOIDL Breakfast Bacon

Amerikanischer Frühstücksgenuss trifft auf steirische Handwerkstradition.

Der LOIDL Breakfast Bacon ist unsere Interpretation des Frühstücksspecks. Er ist klassisch gewürzt und mild geräuchert. Wir lassen ihn bewusst etwas weniger abtrocknen, damit er sich auch gut Anbraten lässt. Das Fleisch für den LOIDL Breakfast Bacon ist ausschließlich AMA-Schweinefleisch aus den Marcher Fleischwerken. Bacon von Loidl – ein Frühstück ganz nach meinem Geschmack.

Der Salamimeister empfiehlt!

Saftig und kross zugleich, das macht ihn zur perfekten Begleitung für Spiegeleier oder Pfannkuchen. Alles zur Salamireifung
Serviervorschlag

Alle munter? Gusto auf ein herzhaftes Frühstück mit gebratenem Bacon und Ei? Muss sich nur noch wer finden, der die Pfanne anheizt.

Getränkeempfehlung

Orangensaft ist der beste Start in den Tag.

FÜR JEDEN GESCHMACK

Salami im Parmesan-Mantel

Ein feiner Mantel aus bestem Parmigiano Reggiano umgibt diese naturgereifte Salami. Unter einem streng kontrollierten Verfahren reift die LOIDL Salami heran, wird von Hand geschält und mit dem edlen Käse umhüllt. Beste Zutaten garantieren den feinen LOIDL-Geschmack.

Salami- und Rohwurst-Spezialitäten

Alle Produkte von LOIDL durchlaufen einen sorgfältigen Prozess, wodurch besondere Gaumenfreuden entstehen. Von der berühmten Haussalami, über die delikate Schweinezunge, bis hin zu den Mini Salami Snacks ist für jeden Geschmack und jede Gelegenheit etwas dabei.

Salami im Steinpilz-Mantel

Ein feiner Mantel aus getrockneten Steinpilzen umgibt diese naturgereifte Salami. Unter der strengen Aufsicht des Salami-Meisters reift die LOIDL Salami heran, wird von Hand geschält und mit dem edlen Pilzen umhüllt. Die feine Pilz-Note harmoniert hervorragend mit der naturgereiften Salami. Fein aufgeschnitten ein wahrer Genuss.

Erhältlich bei: Maximarkt

Rezept zum Selbermachen

Italienischer Pastasalat

Pasta

1 Packung Mini Salamis - Chili

1 kl. Stück Chili

10 Stück sonnengetrocknete Tomaten

8 Stück schwarze Oliven

je 1/2 roter & gelber Paprika

4 EL Pinienkerne

1 Stück Zwiebel

1/2 EL Zucker

1/8 Liter Apfelessig

1/8 Liter Rindsuppe

1 EL Petersilie, fein gehackt

1 EL Basilikum

2 Suppentassen Farfalle-Nudeln

Zubereitung
  • Schwarze Oliven, Paprika, Chili und die sonnengetrockneten Tomaten klein schneiden und in eine große Schüssel geben. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten und den übrigen Zutaten in der Schüssel beimengen.
  • Die Zwiebel in Streifen scheiden und mit etwas Zucker (ohne Fett) in einer Pfanne anlaufen lassen. Mit Essig ablöschen und um die Hälfte einkochen. Mit der Rindsuppe aufgießen und noch mal um ein Drittel einkochen lassen (bei großer Hitze, damit die Zwiebelstreifen nicht zu weich werden).
  • Zwiebel mit Sud heiß über das Gemüse in der Schüssel gießen. In der Zwischenzeit Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, anschließend gut abtropfen lassen und in die Schüssel geben. Mini Salamis der Länge nach halbieren und der Masse zugeben. Das Ganze mit Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern und mit den fein gehackten Kräutern würzen und anschließend gut durchmischen.
  • Im Kühlschrank mind. 1 Stunde kalt stellen und vor dem Servieren nach Bedarf noch einmal abschmecken.