LOIDL Haussalami

Naturgereift und aromatisch-würzig: Die LOIDL Haussalami ist eine genussvoll abgestimmte Komposition, die feinste Gaumen begeistert.

Naturgereift und aromatisch-würzig:

Die LOIDL Haussalami – eine fein abgestimmte Komposition für Liebhaber aromatisch-würziger Salami. Hergestellt nach alten Rezeptgeheimnissen reift die LOIDL Haussalami unter strenger Aufsicht des Salami-Meisters 12 Wochen bis zu ihrer Vollendung heran. Einfach bester Salami-Genuss für Liebhaber der typischen Salami-Geschmacksnote.

Der Salamimeister empfiehlt!

Genießen Sie Ihre LOIDL Salami hauchdünn, Scheibchen für Scheibchen – ein meisterlicher Genuss für die Sinne! Alles zur Salamireifung
Serviervorschlag

Knapp 10 Minuten vor dem Genuss aus dem Kühlschrank nehmen. So entfaltet die LOIDL Haussalami ihr meisterlich würziges Aroma am besten!

Getränkeempfehlung

Am besten genießt man die LOIDL Haussalami zusammen mit einem kräftigen Rotwein, zum Beispiel einem vollmundigen Zweigelt aus dem Burgenland.

FÜR JEDEN GESCHMACK

Gebirgsjäger

Die Gebirgsjäger wird nach bester LOIDL-Rezeptur hergestellt. Die spezielle Gewürzmischung und die zarte Räucherung über Buchenholz bestimmen den typisch herzhaften und würzigen Geschmack. Jahrelange Erfahrung in der Herstellung und beste Zutaten zeichnen diese g'schmackige Wurst aus.

Lachsschinken

Der LOIDL Lachsschinken aus der Karreerose vom Schwein wird schonend über Buchenholz geräuchert. Genießer lieben diesen saftig aromatischen Rohschinken, der mit Wacholder verfeinert wird.

Hauswürstel im Knoblauch-Mantel

Das naturgereifte, geräucherte LOIDL Hauswürstel wird von Hand behutsam mit einem Mantel aus Knoblauch umhüllt – ein würziges Geschmackserlebnis!

Rezept zum Selbermachen

Salami-Blätterteigschnecken mit Rucolasalat und Parmesan

Salami-Blätterteigschnecken

100 g Haussalami fein geschnitten

250 g Blätterteig

1 TL Oregano getrocknet

1 EL Tomatenmark

1 Eidotter

1 Stück Grüner Paprika in feinen Würfel geschnitten

 

Zubereitung
  • Das Tomatenmark auf den ca. 2 bis 3 mm dick ausgerollten Blätterteig streichen. Mit Oregano bestreuen, Parmesan darüber reiben und mit der Haussalami belegen.
  • Den Teig nun fein zusammen rollen.
  • Von der Rolle ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. (Der Teig lässt sich leichter schneiden, wen man ihn nach dem rollen für 10 Minuten in den Kühlschrank legt.) Den Eidotter mit 3 EL Wasser verspudeln den Blätterteig damit einstreichen.
  • Auf Backpapier bei 180 ° C ca. 20 Minuten backen.